Добро пожаловать в клуб

Показать / Спрятать  Домой  Новости Статьи Файлы Форум Web ссылки F.A.Q. Логобург    Показать / Спрятать

       
Поиск   
Главное меню
ДомойНовостиСтатьиПостановка звуковФайлыКнижный мирФорумСловарьРассылкаКаталог ссылокРейтинг пользователейЧаВо(FAQ)КонкурсWeb магазинКарта сайта

Поздравляем!
Поздравляем нового Логобуржца alenka.aleks со вступлением в клуб!

Реклама

КНИЖНЫЙ МИР

Der absolute Differentialkalkul   T. Levi-Civita

Der absolute Differentialkalkul

160x240 312 страниц. 1928 год.
Verlag von Julius Springer
Берлин, 1928 г. Издательство Verlag von Julius Springer. Типографский переплет. Сохранность хорошая. Riemanns allgemeine MaBbestimmung und eine Formel von Christoffel bilden im wesentlichen die Grundlagen des absoluten Differentialkalkiils, der als selbstandiger Zweig der Mathematik in den Jahren 1887 bis 1896 von Ricci und nachher auch von seinen Schtilern ent-wickelt wurde. Von den zahlreichen Arbeiten aus diesen und den nachstfolgenden Jahren sei nur der zusammenhiingende Bericht erwahnt, den Ricci und der Verfasser im Jahre 1901 auf Einladung von Felix Klein im 54- Band der Mathematischen Annalen veroffentlichten. - Abgesehen von der Schrift von Wright: "Invariants of Quadratic Differential Forms" (Cambridge University Press 1908) richtete sich in der Folge das Interesse weiterer Kreise erst auf Riccis Schopfung, als Einsteins grundlegende Abhandlungen uber die allgemeine Relativitatstheorie erschienen. Es ist ja bekannt, daB gerade der absolute Differentialkalkul die...
 
- Генерация страницы: 0.04 секунд -