Добро пожаловать в клуб

Показать / Спрятать  Домой  Новости Статьи Файлы Форум Web ссылки F.A.Q. Логобург    Показать / Спрятать

       
Поиск   
Главное меню
ДомойНовостиСтатьиПостановка звуковФайлыКнижный мирФорумСловарьРассылкаКаталог ссылокРейтинг пользователейЧаВо(FAQ)КонкурсWeb магазинКарта сайта

Поздравляем!
Поздравляем нового Логобуржца Olgsko со вступлением в клуб!

Реклама

КНИЖНЫЙ МИР

Gemaldegalerie Dresden: Аlte Meister  

Gemaldegalerie Dresden: Аlte Meister

145x210 268 страниц. 1975 год.
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Der Begrunder der klassischen Archaologie und neueren Kunstwissenschaft, Johann Joachim Winckelmann, gehorte zu den ersten Personlichkeiten, die den Reichtum und die Bedeutung der Dresdener Galerie priesen. Er studierte zwischen 1748 und 1754 die Kunstschatze an Ort und Stelle, ruhmte Dresden als die erste Kunststadt des Nordens und vermerkte in seinem "Fragment einer Beschreibung der vorzuglichsten Gemalde der Dresdener Galerie", in dem bereits Grundlinien fur die wissenschaftliche Wertung vor allem der italienischen Meisterwerke der Galerie im Sinne einer historischen realistischen Kritik erkennbar sind, dafj all das Schone in den Werken der grofjen Meister "sich nur sehen, nicht sagen last". Unter dem Einfluss der begeisterten Schilderungen Winckelmanns reiste der junge Goethe als Leipziger Student 1768 zum ersten Mai nach Dresden, um die Galerie zu besichtigen. Ruckschauend erzahlt er in "Dichtung und Wahrheit" (herausgegeben in vier Teilen zwischen 1811-1831): "Die Stunde, wo die...
 
- Генерация страницы: 4.93 секунд -